Harry's Gästebuch

Seiten : [<<] [<] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] (70)
Name Einträge
Anonym


am: 02.08.2002 23:57

Hallo,
ich möchte auch mal ein paar Zeilen los werden:
Mein Vater hat Harry in Heimsheim kennen gelernt. Auch meine Familie hat spüren müssen, dass in Pforzheim die Uhren anders laufen. Mein Vater war in Heimsheim 10 Monate und hat dort Harry kennen gelernt. Er wurde auch Opfer dieser Justiz hier.
Wir haben mehrer Anwälte etc. in anderen Bundesländern befragt, der Fall meines Vaters wäre dort nicht einmal zur Anklage gekommen.
Aber hier in Pforzheim läuft einiges anders.
Ich will hier nur mein Mitgefühl ausdrücken, dass ich es sehr gut verstehen kann, was Harry so durchgemacht hat, denn wir haben es am eigenen Leib erfahren müssen.
Weiter so, man muß gegen diese Ungerechtigkeit ankämpfen und keine Vogel Strauß Politik betreiben.
Man wird durch solche Erlebnisse nur stärker. Liebe Grüße

Marina


am: 02.08.2002 15:42

Hallo,

würde mich auch mal interessieren, was mit
\"Harrys Homepage\" los ist!

Marina



Georg


am: 01.08.2002 22:56

Wieso geht die Seite http://harrywoerz.de nicht im Moment ?

Vanessa Schelske (die Klo


am: 25.07.2002 10:30

Hallo Harry,
Ich bin froh daß du jetzt endlich auf deinen eigenen Füßen stehen kannst,und ein neues Leben anfangen kannst.Das wünschen wir dir alle.

VIELE GRÜßE FAM.SCHELSKE

Ingo Roeser


am: 24.07.2002 22:08

Hallo,

So wie ich das verstanden habe, ist Harry noch nicht freigesprochen. D.h. also, das Urteil bleibt in Rechtskraft, weil die Fristen zwangsläufig (aber nicht ungenutzt) verstrichen sind.
Das krimininalisiert Harry und ist ungerecht. Das Urteil muß kassiert werden.... Dringend, wenn ich das richtig verstanden habe?!

Mike Warner


am: 24.07.2002 12:13

Habe vor vielen Jahren mal den Beruf des ReNogehilfen bei einem bekannten Strafverteidiger gelernt und dabei festgestellt, das solche Dinge wirklich passieren. Und das war fast 50 Jahre her.
Harry hatte einfach keine Chance. Eine Krähe hackt der Anderen bekanntlich kein Auge aus. Wie mir die Sendung auf Phoenix wieder einmal klar gezeigt hat, sind wir hier gar nicht sooooo weit von dem ach so beschimpften System der USA entfernt. Nur kam da einer mit den Vornamen OJ durch Tricks und viel Geld damit durch. Hier lag die Sache gleich ganz anders, einer war \"Aussenstehender\" und nicht Mitglied des Vereins. Also, auf gehts, das ist er, das ist der Täter. Und haben sich alle angegrinst, wetten?
Hoffentlich ist das neue Gericht ausgeschlafen genug um den Skandal zu durchschauen.
Ich jedenfalls drücke Harry die Daumen.

Christian Fränkel


am: 24.07.2002 10:50

Auch ich habe vor einigen Tagen den Bericht auf Phoenix gesehen und konnte das gar nicht glauben!!!! Das ist ja eine schlimme Ungerechtigkeit und sagt schon viel aus über unser Rechtssystem.
Ich kann nur hoffen, das jetzt durch die Bevölkerung ein solcher Druck entsteht, das dieser Fall noch aufgeklärt wird und Harry vollkommen rehabilitiert wird.

Christian

Roy


am: 23.07.2002 14:31

Hallo Harry, ich habe letztens auf Phönix einenBericht über Dich gesehen. Ich saß da und konnte nicht glauben was ich zu sehen und zu hören bekam. Es ist eine Schande und stinkt zum Himmel, wenn im Verfahren solche haarsträubenden Untersuchungsfehler unberücksichtigt bleiben. Es ist ganz klar, hier sollte jemand geopfert werden, damit die Polizei in Pforzheim nicht Farbe bekennen muß. Und dieses Opfer bist leider Du Harry. Als ich dann noch hörte, dass das Landgericht Mannheim eine Wiederaufnahme des Verfahrens ablehnte, konnte ich nur noch sprachlos den Kopf schütteln..... Nun wird es ja ein neues Verfahren geben wie ich gerade gelesen habe, ich drücke Dir alle Daumen die ich habe, dass esendlich Gerechtigkeit für Dich geben wird, egal, wie Du Dir diese jetzt auch immer vorstellst, aber ich werde Dein Schicksal weiter verfolgen.
Ich wünsche Dir alles nur erdenklich Gute, Roy aus Berlin.

Michael Janssen


am: 23.07.2002 10:10

Hallo Harry,

meinen herzlichen Glückwunsch das Du wieder frei bist. Ich hoffe das die Wiederaufnahme des Verfahrens Dich rehabilitiert. Das in unserem Land etwas nicht mehr stimmt hat Dein Schicksal bewiesen. Ich hoffe das der wahre Täter seine Strafe bekommt und auch das die geahndet werden, die so deletant recherchiert haben. Viel Glück für Deine (neue) Zukunft.

Michael

PS: Da ich selbst Biker bin kenne ich den Zusammenhalt in der Szene. Schön das es soetwas gibt.

Marion Haß


am: 22.07.2002 10:40

Lieber Harry,
uns erging es ebenso, wie den zahllosen Eintragenden in dem Gästebuch. Schön wäre es gewesen, wenn PHOENIX einen kurzen Hinweis darauf gegeben hätte, dass es nun doch zu einem Termin kommt (für den wir natürlich alle Daumen drücken).
Weiß man schon ein Datum ? Na, auch egal, wir schauen öfters mal auf die homepage, um uns zu informieren, wie es Harry geht ...
Alles Gute !!!

Seiten : [<<] [<] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] (70)